Arbeitsplatz Caritas

Ausbildung

Ausbildung bei der Caritas

Wir bieten rund 70 Ausbildungsplätze zur examinierten Altenpflegefachkraft an.

Azubi

Praktika 

Fachpraktika in den verschiedenen Qualifizierungsmaßnahmen (Sozialhelfer, Alltagsbegleiter, Pflegehilfskraft, staatl. anerkannter/e Altenpflegehelfer/in) bieten wir außerdem an. Zusätzlich gibt es eine große Anzahl von Praktikumsplätzen als Vorbereitung auf ein späteres Ausbildungsverhältnis.

Ausbau unserer Ausbildungsplätze

In den letzten Jahren haben wir bewusst den Ausbau unserer Ausbildungsplätze vorangetrieben. Ein entsprechender Aufbau der Anleiterstrukturen fand parallel statt, um weiterhin einen qualitativ hohen Standard an Ausbildungsbegleitung zu gewährleisten. Hiermit wollen wir unseren Beitrag leisten der demographischen Entwicklung und dem Fachkräftemangel zu begegnen.  

Die Herausforderungen bei der Pflege von Menschen ändern sich ständig. Unser Ziel ist es, Lernende so auszubilden, dass sie den Menschen im Berufsalltag eine professionelle Pflege bieten können und allen Anforderungen gewachsen sind. Wir wollen Kompetenzen vermitteln, die unseren Auszubildenden ermöglichen, die Pflege mit zu gestalten, mit zu entwickeln und bei der Arbeit eigene Ideen einzubringen. Dafür stehen uns und den Schülern vielfältige Bereiche zur praxisnahen Ausbildung zur Verfügung.Christlich-humanistische Werte sind die Grundlage unserer Arbeit. Ein positives Lern- und Arbeitsklima soll dazu beitragen, die individuellen Fähig- und Fertigkeiten jedes Auszubildenden zu fördern. 

Ausbildung in der Altenpflege - sicherer Job mit Sinn und Perspektive

Beginn der dreijährigen Ausbildung zur examinierten Altenpfleger/in ist zu den unten stehenden Daten möglich (Schulbeginn):

  • 01. September
  • 01. Oktober oder
  • 01. März

Für die Ausbildungsgänge kannst du dich jederzeit bewerben. Wir empfehlen dir uns einfach zu kontaktieren. Dann vereinbaren wir einen Termin für ein Kennenlerngespräch und zur Hospitation in einer potentiellen Ausbildungsstätte.

Unsere Ausbildungskoordinatorin, Frau Ute Franssen, steht dir für alle Fragen zu Verfügung. Einen Flyer mit kurzen Infos findest du unten zum Download.