Engagement

Ihre Spende - Hilfe hier!

Danke!

Daneben konnten wir auch von Geldauflagen - durch die Gerichte festgesetzte Summen - profitieren. Hier würden wir uns mehr Zuweisungen seitens der Gerichte in der Region für unsere lokale Arbeit wünschen.

Alle Spendenmittel fließen unmittelbar in die Arbeit unseres Caritasverbandes und sind oft das entscheidende "Extra", das manches oft erst möglich macht:

  • Wir können mit Spenden direkt und unbürokratisch in persönlichen Notlagen helfen.

  • In unserer Einzelhilfe können wir beispielsweise Lebensmittelgutscheine ausgeben, um akute Notlagen zu überbrücken.

  • Mit Spendengeldern können wir Aufgaben übernehmen und manche Dienste finanzieren, für die es keine andere oder eine auskömmliche Finanzierung gibt.

  • Und wir erhalten dadurch weitere Eigenmittel, die wir für ergänzende Anträge an Stiftungen benötigen.

Spendenprojekte - Hilfe hier vor Ort!

Spendenprojekt: Kinderstadtranderholungen

Unser Caritasverband veranstaltet jedes Jahr in den Sommerferien eine Ferienfreizeit in Abenden. Eine Gruppe von geschulten Betreuern verbringt mit ca. 40- 50 Kindern die ersten drei Wochen der Sommerferien tagsüber (Montag bis Freitag) in der Freizeithalle und auf dem umliegenden Außengelände in Abenden in der Eifel. Von zwei Hauptamtlern und bis zu 15 ehrenamtlich engagierten Jugendlichen wird diese Ferienfreizeit begleitet.

KSTRE

Die Kinder kommen aus der Stadt Düren und der näheren Umgebung. Es besteht jedes Jahr rege Nachfrage nach dieser Ferienfreizeit, da die Eltern drei Wochen lang ihre Kinder gut beaufsichtigt wissen und ihren Kindern auch mit geringem Familienbudget eine Ferienfreizeit ermöglichen können.

Jedes Jahr wird der Anteil der Kinder größer, die zusätzliche Mittel beim Jugendamt oder Zuschüsse über das Bildungs- und Teilhabepaket beantragen müssen, um an dieser Kinderstadtranderholung überhaupt teilnehmen zu können. Aber hierbei handelt es sich immer nur um einen Zuschuss, den Rest müssen die Eltern selber aufbringen.

 

Die Kosten versuchen wir seit Jahren konstant zu halten, sie betragen für das erste Kind 210,00 € und für das erste Geschwisterkind 180,00 €, ab dem dritten Kind fallen gar keine Gebühren mehr an. Diese Beiträge sind aber keinesfalls kostendeckend.

 

Wir bitten um Spenden für dieses Projekt um möglichst vielen Kindern die Möglichkeit einer bezahlbaren Ferienfreizeit in den Sommerferien ermöglichen zu können.

 

Spendenprojekt: Einzelhilfe

In unserer Einzelhilfe werden Menschen in Notlagen beraten. Die Mitarbeiter vermitteln oder helfen in akuten Situationen sofort.

Trotz einer Wohlstandsgesellschaft schaffen es nicht alle Menschen, in ihrem Leben zurechtzukommen. Die Einzelhilfe bietet Beratung und Unterstützung an. Sei es der Verlust der Arbeit, Probleme mit dem Partner, den Kindern oder der Familie — die Mitarbeiter der Einzelhilfe zeigen Lösungswege auf. Kontakte zu Ämtern und Behörden sowie Beratungsstellen oder Selbsthilfegruppen können vermittelt werden

Spendenbeispiel Einzelhilfe

Nach Vorlage entsprechender Nachweise für Einkommen und Ausgaben prüfen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, inwieweit Hilfe unmittelbar, beispielsweise mit einem Lebensmittelgutschein geleistet werden kann. Es handelt sich hierbei um einmalige Hilfen, in einem ausführlichen Gespräch werden weitere Beratungs- oder Hilfsangebote vermittelt.



Spendenprojekt: Hospizdienst

Motiv HospizdienstDas Ende des Weges nicht alleine gehen...istock

Eine ganz wichtige Unterstützung gilt der Arbeit unseres Ambulanten Caritas-Hospizdienstes. 

Krankheit, Sterben, Tod und Trauer sind Bestandteile eines jeden Lebens. In der letzten Lebensphase unterstützen qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter den Erkrankten und die ihn begleitenden Menschen im Umgang mit Ihren Sorgen, Ängsten, Erwartungen und Wünschen

 

 

Unsere Koordinatorinnen und ehrenamtlichen Mitarbeiter verstehen sich als Ansprechpartner für Menschen, die an einer weit fortgeschrittenen und weiter fortschreitenden Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung leiden und deren Zu- und Angehörige. Unser kostenfreies Angebot bezieht sich primär auf Senioren- und Pflegeheime und sekundär auf den persönlichen Lebensraum. Die Information, Beratung und Begleitung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Hausärzten, Pflegediensten, Nachbarschaftshilfen, Seelsorgern, Sozialarbeitern und Therapeuten.

Spendenprojekt: Pflegereisen

Unterstützt wird auch die Seniorenreise nach Beverungen für Pflegebedürftige und deren Angehörige, die unsere Caritas-Pflegestation Düren seit vielen Jahren anbietet. Dabei werden in einer Pension im Weserbergland den Teilnehmern senioren- und behindertengerechte Räumlichkeiten angeboten. Damit auch für das körperliche Wohlergehen bestens gesorgt ist, wird die Fahrt von Pflegekräften der Pflegestation begleitet.