Service

Porto mit Herz

Mit Wohlfahrtsmarken helfen

Wohlfahrtsmarken 2017 - Bremer Stadtmusikanten (Tableau)Motive aus dem Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten" schmücken die Wohlfahrtsmarken 2017.

Das Besondere dabei ist, dass der Zuschlagserlös aus dem Markenverkauf vor Ort bleibt und in die Finanzierung von Projekten kirchlicher oder karitativer Einrichtungen fließt. Die Marken können das ganze Jahr über gekauft und verkauft werden. Sie erhalten sie in diversen Portowerten und Mengeneinheiten, naß- und selbstklebend (vgl. Bildergalerie unten) direkt bei uns unter der Rufnummer 02421 48115.

Warum stellen Sie Ihre private oder die Büropost nicht vollständig auf Wohlfahrtsmarken um und unterstreichen so kontinuierlich Ihr soziales Engagement? Neben den schönen, wechselnden Jahresmotiven ergibt sich zur Adventszeit zudem die Gelegenheit mit der Weihnachtsmarke zu werben.

"Die Bremer Stadtmusikanten" als Motiv

Wohlfahrtsmarken 2017 - MarkenboxDie Wohlfahrtsmarken können auch als kompakte 100er-Box bestellt werden.

Im Jahr 2017 sind Motive aus der Geschichte "Die Bremer Stadtmusikanten" Gegenstand der Sondermarkenserie "Grimms Märchen". Die Geschichte beinhaltet eine Reihe sozialer Bezüge, und die märchenhaften Lehren, die aus ihr gezogen werden können, sind nicht ausschließlich an kleine Kinder gerichtet.

Sie erzählt von vier Tieren, die aufgrund ihres Alters getötet werden sollen. Doch anstatt sich ihrem Schicksal zu ergeben, beschließt die Gruppe, in Bremen als Stadtmusikanten ihr Glück zu finden. Auf dem Weg dorthin vertreiben sie eine berüchtigte Räuberbande aus ihrem Unterschlupf und leben dort fortan im wohlverdienten Ruhestand, ohne ihr ursprüngliches Ziel jemals zu erreichen.

 

Jeder Cent zählt

In der über 65-jährigen Geschichte des Sozialwerkes Wohlfahrtsmarken - dessen Schirmherr der amtierende Bundespräsident ist - sind bis heute über vier Milliarden Marken verkauft worden. Dabei wurde ein rechnerischer Zuschlagserlös von mehr als 650 Millionen Euro erzielt. 
Mit dem Zuschlagserlös werden Projekte unterstützt, für die häufig nicht ausreichend Mittel zur Verfügung stehen. Zum Beispiel für Spielmaterialien in Kindergärten, für Beratungsangebote, für die Gemeindearbeit sowie für Hilfen für Alte, Kranke und Menschen mit Behinderungen. Dabei zählt jeder Cent.

Helfen Sie mit

Die Wohlfahrtsbriefmarken erhalten Sie direkt in unserer Geschäftsstelle oder unter der Rufnummer 02421 48115. Wer sich im Umfeld von Kirche und Caritas sozial und ehrenamtlich engagieren möchte, kann das auch mit dem Verkauf der Wohlfahrts- und Weihnachtsmarken tun. Dabei entscheidet er selbst, für welche Aufgabe, für welches Projekt er sich in seiner Einrichtung einsetzen will. Wer wissen möchte, wie und unter welchen Voraussetzungen die Marken verkauft werden können, wendet sich bitte direkt an Frau Tempelaars, die dort gerne weiterhilft.

Die Marken können das ganze Jahr über gekauft und verkauft werden. Ab Mitte November gibt es außerdem eine Sondermarke mit weihnachtlichem Motiv.