URL: www.caritasverband-dueren.de/aktuelles/presse/segen-fuer-die-fahrzeuge-des-pflegedienstes-1c3381d7-a041-4cf9-8bd4-faad637f5532
Stand: 29.05.2018

Pressemitteilung

26/16 | RCV DÜREN-JÜLICH

Segen für die Fahrzeuge des Pflegedienstes

Düren. Etwa zwei Millionen Kilometer sind die über 180 Fahrzeuge des ambulanten Pflegedienstes der Caritas im Jahr für die Menschen hier bei uns im Kreis Düren unterwegs. Da sind gute Wünsche zum Geleit angebracht.

Zum Ferienbeginn wurden nun, nach einem Gottesdienst in der Kapelle der Dürener Caritas-Geschäftsstelle, sechs neue Fahrzeuge von Propst Josef Wolff, dem geistlichen Beirat des Caritasverbandes, unter Gottes Segen gestellt. Auch die privaten PKWs der Mitarbeiter konnten vor der Reise in den Sommerurlaub gesegnet werden.

Propst Josef Wolff segnet die neuen Caritas-FahrzeugePropst Josef Wolff segnet die neuen Caritas-FahrzeugeHucko/caritas

 

Die neuen Fahrzeuge sind für die acht Caritas-Pflegestationen in der Region vorgesehen und werden die Pflegekräfte des Verbandes künftig zu ihren Patienten in die 15 Städten und Gemeinden des Kreises bringen.

"Auf die Fürsprache des heiligen Christophorus soll Gottes Segen diese Fahrzeuge und vor allem die Menschen, die in ihnen unterwegs sein werden, begleiten und beschützen", so Propst Wolff im Rahmen der Segnung. In diesen Segen bezog er neben neuen Fahrzeugen auch alle übrigen Fahrzeuge der Caritas Düren-Jülich mit ein.

Copyright: © Caritas Düren-Jülich / Lehwald  2019