URL: www.caritasverband-dueren.de/aktuelles/presse/einpackstation-taeglich-geoeffnet.-weihnachtsgeschenke-mit-prominenter-unterstuetzung-verpackt-915b1
Stand: 29.05.2018

Pressemitteilung

Die Einpackstation

Einpackstation täglich geöffnet. Weihnachtsgeschenke mit prominenter Unterstützung verpackt

Düren. Bereits seit Sonntag werden in der Kölnstraße in Düren wieder Geschenke unter dem Motto "Verschenken Sie nicht nur etwas Schönes, verpacken Sie es mit einer guten Tat" verpackt. Kunden des Dürener Einzelhandels können sich an der "Einpackstation" am Marktplatz gegen eine Spende ihre Weihnachtsgeschenke verpacken lassen. Mittlerweile im neunten Jahr wird dieser Service den Dürener Kunden von der IG-City und dem Caritasverband angeboten. Auszubildende, ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter der Caritas und "prominente Gäste" wickeln gegen eine kleine Spende Geschenke der Passanten in weihnachtliches Papier. 

Die Einpackstation öffnet täglich bis zum 23. Dezember von 12.00 bis 18.00 Uhr. Mit dem Erlös der Aktion wird auch in diesem Jahr wieder die Einzelhilfe des Caritasverbandes in Düren unterstützt, die Anlaufstelle für viele Menschen in Not ist. Dort erhalten Hilfesuchende nicht nur eine erste Beratung, sondern auch aus Spenden finanzierte Lebensmittelgutscheine.

Zum Start am Sonntag half Weihbischof Dr. Johannes Bündgens, Montag griffen Dr. Ralf Nolten (MdL), Pfarrer Hans Otto von Danwitz und die stellv. Bürgermeisterin Liesel Koschorreck zu Schere und Geschenkpapier. Für Dienstag haben Dr. Patricia Peill (MdL) und für Donnerstag Dietmar Nietan (MdB)
zugesagt.

Galerie

Copyright: © Caritas Düren-Jülich / Lehwald  2019