Bewerbungsfrist: 31.10.2018 http://www.caritas.de/JV4LQ

Fachkraft

Wohnbereichsleitung für St. Hildegard

Der Caritasverband für die Region Düren-Jülich e.V. liegt verkehrsgünstig zwischen den Ballungsräumen Köln und Aachen. Er engagiert sich mit seinen rund 1.100 Beschäftigten in verschiedenen sozialen Tätigkeitsfeldern. Mit ca. 40 Einrichtungen und Diensten im Kreis Düren ist er einer der größten Arbeitgeber der Region und mit seinen ambulanten, teil- und vollstationären Angeboten Marktführer im Bereich der Pflege.

Der Fachbereich Wohnen im Alter und der Fachbereich Tagespflege umfasst fünf Alten- und Pflegezentren mit ca. 480 vollstationären Pflegeplätzen, neun Tagespflegeeinrichtungen für über 150 Gäste und 25 Seniorenwohnungen mit Service.

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Alten- und Pflegezentrum St. Hildegard in Jülich folgende Position: 

Wohnbereichsleitung (w/m) in Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Leitung und Koordination eines Wohnbereichs in enger Kooperation mit der Pflegedienstleitung
  • Mitwirken bei der Weiterentwicklung der einrichtungsspezifischen Konzepte
  • Dienstplanung
  • Umsetzung von Standards im Rahmen des Qualitätsmanagement

Wir erwarten

Ihr fachliches Profil

  • abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft und Qualifikation als Wohnbereichsleitung
  • praktische Berufserfahrung in einer Altenpflegeeinrichtung
  • Zusatzqualifikationen im Bereich Gerontopsychiatrie oder Palliative Pflege sind wünschenswert oder können erworben werden
  • Kenntnisse im Qualitätsmanagement und versierte PC-Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office

Ihr persönliches Profil

  • zuverlässige Persönlichkeit mit sozialer Kompetenz und dienstleistungsorientiertem Denken
  • teamorientiertes Arbeiten
  • Leitungskraft, die Mitarbeitende motiviert, fördert und führt
  • Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit älteren Menschen
  • Verbundenheit mit dem Leitbild des Caritasverbandes für die die Region Düren Jülich e.V. sowie seinen Zielen und christliche Konfessionszugehörigkeit

Wir bieten

  • Qualifizierte fachliche Einarbeitung
  • Möglichkeit zur beruflichen Fort- und Weiterbildung
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Vergütung nach AVR mit Sozialleistungen wie kirchliche Zusatzversorgung sowie tariflich vereinbarten Sonderleistungen (Jahressonderzahlungen)

Weitere Angaben

Falls wir Ihr Interesse wecken, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen bis zum 31.10.2018 per E-Mail oder per Post.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Stephanie Helmer, Tel. 02461-6222000, gerne zur Verfügung. 

 

 

Arbeitsfeld 1

  • Alte Menschen, Pflege

Arbeitsfeld 2

  • Personal und Organisation

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • unbefristet

Beschäftigungsumfang

  • Vollzeit

Weiterempfehlen