NEUE Tagespflege!

Tagsüber bei uns…

St. Georg in Jülich

Neue Tagespflege im Jülicher Nordviertel

Inbetriebnahme der Caritas-Senioreneinrichtung St. Georg am 03. April 2017

 

St. Georg_Team1

Mit der neuen Tagespflege St. Georg in der Artilleriestraße 66 in Jülich, schuf der Caritasverband 16 moderne, barrierefreie Plätze mit gehobener Ausstattung in zentraler Jülicher Lage. Von einem gut vorbereiteten Team aus erfahrenen und neuen Kolleginnen und Kollegen, werden die Tagespflegegäste auf einer Gesamtwohnfläche von über 300 Quadratmetern betreut. Mit großzügiger Terrasse zur Münchener Straße, hellen Gruppen- und Funktionsräumen und natürlich eigener Küche, ist für das Wohlfühlen der "Tagesgäste" alles hergerichtet. Das Fachpersonal kümmert sich montags bis freitags von 08.00 bis 16.00 Uhr um seine Besucher. Auch am ersten Samstag des Monats stehen die Türen von St. Georg offen.

Noch freie Plätze!

Von den neuen Tagespflegeplätzen in Jülich sind noch einige wenige frei. Das Pflegeteam um Manuela Thomae steht gerne für eine kostenlose und unverbindliche Beratung zur Verfügung - sei es zu Fragen der Betreuung, zur Pflegeversicherung und zur Finanzierung. Ein ebenfalls kostenloser Probetag ist in den Caritas-Tagespflegen selbstverständlich.

Sie erreichen St. Georg unter der Telefonnummer (02461) 3176501 oder per E-Mail an st.georg@cv-dueren.de.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag und
  • an jedem 1. Samstag im Monat
  • von 8.00 bis 16.00 Uhr

Mit unserer Tagespflege möchten wir Sie und Ihre Angehörigen in Ihren alltäglichen Wünschen und Bedürfnissen unterstützen, um solange wie möglich im häuslichen Umfeld verbleiben zu können. Hierzu steht Ihnen ein multiprofessionelles Team zur Verfügung, das Ihre Selbstständigkeit im physischen, psychischen und sozialen Bereich zu erhalten versucht und ressourcenorientiert wieder aufzubauen.

Hierzu bieten wir abwechslungsreiche Tagesangebote mit therapeutischen und pflegerischen Leistungen. Als Highlights bieten wir die Teilnahme an regionalen kulturellen Veranstaltungen sowie an den eigenen organisierten Festen an.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen, gegen eine Fahrtkostenpauschale, einen Fahrdienst zur Verfügung. Bei Vermittlung von eventuell erforderlichen Rollstuhltransporten sind wir Ihnen gerne behilflich.