Senioren

Demenzberatung

Fachstelle Demenz und Hospiz

Der Weg bis zu einem selbstverständlichen Miteinander im Lebensalltag ist noch weit. Hier bietet Fachstelle Hilfen zur Orientierung:

  • Beratungsgespräche zur Bewältigung des Alltags 
  • Wohnraumberatung
  • Vermittlung von Hilfeleistungen
  • Angeboten zur stundenweisen Betreuung 
  • Schulung und Begleitung ehrenamtlicher Helfer

Gesprächskreise für pflegende Angehörige
Die Demenzberatung bietet Gesprächskreise für pflegende Angehörige von altersverwirrten Menschen an. Sie richten sich speziell an Personen, die einen Angehörigen mit dieser oder einer ähnlichen Erkrankung (z.B. Alzheimer) zu Hause pflegen. Hier besteht die Möglichkeit sich über die belastende Situation auszutauschen und gemeinsam  nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

Kurse für Angehörige
In Zusammenarbeit mit der Alzheimergesellschaft Düren führt die Fachstelle regelmäßig Kurse für Angehörige an Demenz erkrankter Menschen durch.

Aktuelle Termine aus dem Angebot der Caritas finden Sie hier. Das gesamte Jahresprogramm der Fachstelle zu den Themenkreisen Demenz und Hospiz finden Sie als Download rechts auf dieser Seite.

Wegweiser Demenz: Alltagssituationen

Der Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen ist eine Herausforderung, jeden Tag aufs Neue. Es gibt gute Tage und es gibt Tage, an denen Angehörige oder auch das Pflegepersonal an ihre Grenzen kommen. Im Kurzfilm werden konkrete alltagsnahe Tipps für den Umgang mit den Erkrankten aufgezeigt und erläutert, wie zum Beispiel die Bedeutung von Emotionen und Begegnung, Möglichkeiten der Kommunikation und Anregungen zur Nahrungsversorgung.

Wegweiser Demenz: Medizinische Aspekte

Wie kann die Diagnose Demenz durch den Arzt vermittelt werden? Welche konkreten Hilfsangebote über eine mögliche medikamentöse Behandlung hinaus können angeboten werden? Der Film zeigt als Beispiel eine Gruppenberatung oder auch die tiergestützte Therapie.

Wegweiser Demenz: Juristische Aspekte

Was geschieht, wenn ich selbst oder mein Partner oder meine Partnerin an einer Demenz erkrankt? Sie sollten rechtzeitig entscheiden, wie es weitergehen soll. Wichtige Themen wie Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung werden von einer erfahrenen Juristin im Video anschaulich erläutert.