URL: www.caritasverband-dueren.de/aktuelles/presse/caritas-benefizkonzert-in-der-marienkirche-e4b707ff-0902-4873-8967-699c16d613ef
Stand: 29.05.2018

Pressemitteilung

Ein gelungener Abend

Caritas-Benefizkonzert in der Marienkirche


Düren
. Der regionale Caritasverband veranstaltete am Sonntagabend sein diesjähriges Benefizkonzert zugunsten der caritativen Arbeit in der Region. Die Kirche St. Marien am Dürener Hoeschplatz ist bekannt für ihre gute Akustik und war dementsprechend gut besucht. Das Veranstaltungsteam der Caritas verwandelte den Kirchenraum mithilfe von Dekoration und Ausleuchtung in einen stimmungsvollen Konzertsaal.

Diesmal trat das Neue Orchester Aachen, unter der Leitung von Felipe Canales, auf. Felipe Canales, geboren 1949 in Santiago de Chile, hat in zahlreichen Kammermusik-, Klassik- und zeitgenössischen Ensembles und verschiedenen Orchestern in Frankreich und Portugal musiziert. Seit Januar 2015 ist er außerdem Dirigent und künstlerischer Leiter des Neuen Orchesters Aachen.

Die rund 30 Musikerinnen und Musiker des Sinfonieorchesters begeisterten die Besucher während des gut einstündigen Konzertes mit einem Repertoire von der Klassik bis zur Moderne mit Stücken von Haydn, Bizet, Piazzolla, Grieg oder den Beatles.

Schirmherr Weihbischof Dr. Johannes Bündgens und Caritas-Vorstand Dirk Hucko begrüßten die Gäste und riefen in kurzen Ansprachen zur Gestaltung eines friedlichen Miteinanders auf - ganz im Sinne der aktuellen Jahreskampagne der Caritas "Zusammen sind wir Heimat." Liesel Koschorreck vertrat den Bürgermeister der Stadt Düren und verwies auf die gesellschaftliche Bedeutung der Arbeit der Caritas und deren Unterstützung der Stadt bei der Bewältigung sozialer Probleme.

Mit dem Erlös aus dem Konzert werden soziale Projekte vor Ort, beispielsweise die Arbeit mit Alten und Demenzkranken oder Kinderfreizeiten, unterstützt. Nach dem musikalischen Programm konnten die Besucher mit Caritas-Mitarbeitern ins Gespräch kommen.

Galerie

Copyright: © Caritas Düren-Jülich / Lehwald  2019